Unsere Segelflugzeuge

Wer im Flugverein Gütersloh fliegen möchte, braucht kein eigenes Segelflugzeug. Den Vereinsmitgliedern stehen fünf Segelflugzeuge vom gutmütigen Schulungs-Doppelsitzer bis zum Hochleistungsgerät zur Verfügung.


ASK 21

Unser "Fahrschulgolf": Auf der doppelsitzigen ASK 21 unternehmen unsere Flugschüler ihre ersten Starts gemeinsam mit dem Fluglehrer. Später absolvieren sie auf der ASK 21, von der der Flugverein Gütersloh zwei Exemplare besitzt, ihre ersten Alleinflüge. Darüber hinaus erlaubt sie Streckenflüge von 500 Kilometern Länge zu Zweit und ist voll kunstflugtauglich.

Beste Gleitzahl: ca. 34
Spannweite: 17m
Rumpflänge: 8,35 Meter
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h

http://www.alexander-schleicher.de/produkte/ask21/ask21_main.htm


Discus B

Der Discus ist ein einsitziges Hochleistungs-Segelflugzeug, das von der Firma Schempp-Hirth in Serie über 800-Mal gebaut wurde und sechs Weltmeisterschaften in seiner Klasse hintereinander gewann. Der Discus glänzt aber nicht nur durch hervorragende Flugeigenschaften, sondern auch durch sein gutmütiges Flugverhalten. Deswegen wird er im Flugverein Gütersloh nicht nur für Überlandflüge, sondern auch zur Ausbildung der fortgeschrittenen Segelflugschüler eingesetzt.

Beste Gleitzahl: 41
Spannweite: 15 Meter
Rumpflänge: 6,58 Meter
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

http://www.schempp-hirth.com/index.php?id=7


ASW 24

Ein bewährter und sehr wendiger Hochleistungs-Einsitzer. Er ist ideal für ausgedehnte Streckenflüge und Segelflugwettbewerbe.

Gleitzahl: 43
Spannweite: 15m
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h

http://www.alexander-schleicher.de


LS 8

Die LS 8 ist eines der erfolgreichsten Hochleistungs-Segelflugzeuge weltweit. Mit 15 Metern Spannweite ist sie stark in der Standard-Wettbewerbsklasse. Noch leistungsfähiger ist sie mit aufgesteckten Tragflächenverlängerungen, die ihr eine Spannweite von 18 Metern verleihen. Die LS 8 fliegt Strecken von bis zu 1.000 Kilometern.

Beste Gleitzahl: 43 (15 Meter)/48 (18 Meter)
Spannweite: 15 oder 18 Meter
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h

http://www.dg-flugzeugbau.de/ls8-beschreibung-d.html